PSN-Datenraub: Zweites Erpresservideo aufgetaucht, neue Forderungen!

von Joachim Hesse (02. Mai 2011)

Das gibt's doch nicht! Die zwei dreisten Sony-Erpresser melden sich wieder zu Wort. Ein zweites Erpresservideo der Datenterroristen erreichte soeben die Redaktion von spieletipps. Und der Ton wird rauer! Die vermummten Männer wagen es, persönlichen PSN-Daten zu veröffentlichen. Warum unternimmt Sony nichts? Was hat Nintendo damit zu tun? Und sollte Angela Merkel vermitteln?

So hatten sich die Erpresser wenige Tage zuvor zu Wort gemeldet:

Zwischen dem 17. und 19. April sind Hacker in das PlayStation Netzwerk (PSN) von Sony eingedrungen. Millionen Datensätze von PSN-Nutzern wurden dabei geraubt. Weitere Informationen unter http://www.spieletipps.de/artikel/3263/1/

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Bomberman
Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Es war 2010 eine kleine Überraschung: Mit Halo Reach hat sich Bungie von seiner langjährigen Marke und somit (...) mehr

Weitere News