Gerüchteküche: Fortsetzung zum Rennspiel Split/Second auf Eis

von Frank Bartsch (05. Mai 2011)

Laut Internas aus dem Black Rock Studio entlässt Inhaber Disney Interactive zahlreiche Mitarbeiter. Das englische Studio hat unter anderem Split / Second - Velocity entwickelt. Eine Fortsetzung des Arcade-Rennspiels scheint damit endgültig vom Tisch zu sein.

Ein anonymer Mitarbeiter von Black Rock gibt an, dass Disney Interactive knapp 40 Leute des Studios entlassen möchte. Damit schrumpft Black Rock auf nur ein Team zusammen. Diese Entscheidung scheint mehrere Ursachen zu haben. Bei Disney Interactive wechselte das Mangement. Die neuen Köpfe versuchen den Publisher und seine Gesellschaften preiseffizienter zu gestalten.

Angeblich gab es im Black Rock Studio viele Entwickler, die nur "herum saßen und seit einigen Monaten nix zu tun hatten". Mehrere Konzepte und Ideen des Studios sind von Disney abgelehnt worden. Ebenso sind die ersten Arbeiten an einer Fortsetzung von Split / Second eingestellt, da dieses Spiel nicht mehr in die Pläne von Disney Interactive passe. Disney Interactive hat zu diesen Gerüchten bislang keine Stellung bezogen.

Update um 13:50

Mittlerweile hat Disney Interactive die Entlassungen bei Black Rock bestätigt. In einer Stellungnahme heißt es: "Disney Interactive bestätigt Entlassungen bei Black Rock. Das Studio arbeitet trotz dessen aber weiter an einem derzeitigen Projekt."

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Pure
Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News