Enslaved: Kein Nachfolger in Sicht

von Frank Bartsch (19. Mai 2011)

Beim für Enslaved - Odyssey to the West zuständigen Entwickler, Ninja Theory, ist keine Fortsetzung in Sicht.

"Wir stehen hinter Enslaved", so Lee Kirton, Marketingmann von Namco Bandai aus England. "Wir haben Ideen und Pläne, wie sich Enslaved entwickeln könnte und wir möchten daran festhalten...vielleicht erreichen wir damit einen neuen Markt." Vielleicht ist damit eine Umsetzung für PC oder auch mobile Geräte geplant? Kirton schwieg sich dazu allerdings aus.

Trotzdem hat Kirton gegenüber Eurogamer.net bestätigt, dass es bislang keine Pläne für eine konkrete Fortsetzung von Enslaved gibt. Im Abschluss gab sich Kirton enttäuscht, denn die Absatzzahlen waren bislang nicht überzeugend, er schloss mit den Worten: "Es hat mehr Potenzial." Das Spiel um zwei ungleiche Helden ist 2010 für PS3 und Xbox 360 erschienen.

Dieses Video zu Enslaved schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Enslaved - Odyssey to the West
Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Enslaved - Odyssey to the West

Proserpina
89

Ein Spiel zum Sinnieren!

von gelöschter User 1

Alle Meinungen