E3: Ghost Recon - Future Soldier kommt mit Kinect-Unterstützung

von Malte Degener (06. Juni 2011)

Im Rahmen der Microsoft-Pressekonferenz auf der Spielemesse E3 bestätigt Ubisoft, dass der Taktik-Shooter Tom Clancy's Ghost Recon Future Soldier die Bewegungssteuerung Kinect unterstützen wird. Dies gilt auch für alle folgende Spiele der Ghost-Recon-Reihe. Vor Beginn der Runde baut ihr eure Waffe zusammen. Ihr setzt durch Handbewegungen Schalldämpfer und Zielfernrohre an die richtigen Stellen und nehmt Einstellungen an den Bauteilen vor. Doch auch im Spiel selbst könnt ihr mit Handbewegungen zum Beispiel die Haltung eurer Waffe verändern, was Einfluss auf euren Erfolg im Kampf hat.

Tom Clancy's Ghost Recon Future Soldier ist ein Taktik-Shooter, der voraussichtlich 2012 für PS3 und Xbox 360 erscheint. Und in unserer News-Liste findet ihr alle weiteren Neuigkeiten der E3.

Dieses Video zu Ghost Recon Future Soldier schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Tom Clancy's Ghost Recon Future Soldier

Ghost Recon-Serie



Ghost Recon-Serie anzeigen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Tom Clancy's Ghost Recon Future Soldier

ChaosCronos
92

Erstklassige Atmosphäre

von gelöschter User 2

Alle Meinungen