E3: Rage: Verschiedene Munitionsarten und Gedankenkontrolle

von Malte Degener (09. Juni 2011)

Im Rahmen der Spielemesse E3 gibt id Software bekannt, dass ihr in Rage mehrere Munitionsarten zur Auswahl habt. Während ihr durch die Welt von Rage lauft, könnt ihr diese Munition finden und aufheben. So benötigen zum Beispiel Schrotflinten andere Patronen als Sturmgewehre.

Doch die können auch besondere Eigenschaften haben. Für eine Armbrust könnt ihr Spezialgeschosse finden, mit denen ihr den getroffenen Gegner zu eurem Sklaven macht. Die könnt ihr dann quasi überall hinschicken und natürlich auch für euch kämpfen lassen. Wenn ihr sie irgendwann nicht mehr braucht, könnt ihr die Gegner einfach in die Luft jagen.

Rage ist ein Ego-Shooter, der am 16. September für PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen soll. In unserer Vorschau findet ihr weitere Informationen zum Titel. Und in unserer News-Übersicht haben wir alle Neuigkeiten rund um die E3 zusammengestellt.

Dieses Video zu Rage schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Rage
Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League wird bald auf dem US-Fernsehsender NBC Sports übertragen. Nein, dabei handelt es sich nicht um eine (...) mehr

Weitere News