Wochenrückblick: Minecraft gehackt, Wii U schneller als PS3, Black-Ops-Karten

von David Dieckmann (17. Juni 2011)

Nachdem die Spielemesse E3 die Neuigkeiten-Küche zum Kochen gebracht hat, ging es danach ruhiger weiter. Dennoch gibt es einige interessante Geschehnisse, die euch diese Woche begleitet haben:

Call of Duty - Black Ops bekommt einen weiteren Download-Inhalt spendiert: Ab dem 28. Juni gibt es für Xbox 360-Besitzer das nunmehr dritte Kartenpaket zu Activisions Ego-Shooter herunterzuladen. PS3- und PC-Spieler müssen noch warten.

Wii U schneller als Xbox 360 und PS3? Nintendos neue Konsole, die Wii U, soll laut mehreren Entwicklern rund 50 Prozent schneller sein als die Konkurrenz von Sony und Microsoft.

Duke Nukem Forever entblößt: Onkel Jo packt für euch die "Balls of Steel"-Sammleredition aus. Hier geht's zum Video.

Immer neue Hacker-Geschichten: Neben Spieleservern von Minecraft , Eve Online und League of Legends hat die Gruppe LulzSec nun angeblich auch an einen Server der CIA angegriffen.

Die Homefront-Macher schließen ihre Tore. Der New Yorker Entwickler Kaos Studios hat seinen Mitarbeitern die Schließung des Unternehmens angekündigt.

Fear 3-Autoren erzählen von ihrem Verhältnis zum Spiel. Die beiden Promi-Autoren John Carpenter und Steve Niles berichten euch in einem Video, wie sie zu FEAR 3 stehen.

Super Smash Bros. kommt für Wii U und 3DS: Auf der Spielemesse E3 kündigt Nintendo an, dass ein Nachfolger zu Super Smash Bros. Brawl für die beiden Plattformen erscheinen soll.

Dieses Video zu Duke Nukem Forever schon gesehen?
Kommentare anzeigen

Duke Nukem-Serie



Duke Nukem-Serie anzeigen

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News