Empires and Allies: Neues Facebook-Spiel hat bereits über 30 Millionen Nutzer

von David Dieckmann (22. Juni 2011)

Empires and Allies, das neue Spiel des Facebook-Spieleanbierers Zynga hat seit der Veröffentlichung am 1. Juni bereits 33 Millionen Spieler. Die CityVille-Erfinder haben mit Empires And Allies ein Spiel auf den Markt gebracht, das der bekannten Städte-Simulation sehr ähnlich ist. Der Hauptunterschied von Empires and Allies zu CityVille ist die Option, gegen andere Spieler Krieg zu führen und diese auszurauben.

In einer Einzelspieler-Kampagne gilt es zudem, einen computergesteuerten Feind von den umliegenden Inseln des eigenen Reichs zu vertreiben. Der strategische Teil bietet dabei eine Auswahl an Fahrzeugen und Fußsoldaten, sowie ein einfach gehaltenes Kampfsystem. Der Aufbauteil des Spiels funktioniert weitgehend genauso wie der in CityVille: Ihr erhaltet Mieteinnahmen durch Wohnhäuser und müsst Regierungsgebäude mit euren Freunden oder erkauften Arbeitern besetzen. Spielen könnt ihr Empires and Allies einfach über Facebook.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

CityVille
Battlefield 1: DLC-Karten kostenlos mithilfe von Premium-Freunden

Battlefield 1: DLC-Karten kostenlos mithilfe von Premium-Freunden

Seit kurzem gibt es in Battlefield 1 vier neue Mehrspielerkarten, die aber lediglich Besitzer des Premium-Services oder (...) mehr

Weitere News