Resident-Evil-Produzent interessiert sich für Nintendos Wii U

von Dennis ter Horst (28. Juni 2011)

Resident Evil-Produzent Masachika Kawate ist an Nintendos neuer Heimkonsole Wii U interessiert. Er persönlich fände es nicht schlecht, Spiele für die Konsole zu entwickeln, da ihn diese sehr fasziniere.

Immer, wenn neue Videospiel-Systeme auf den Markt kämen, überflute ihn sein Gehirn mit wahnsinnig vielen Ideen. Demzufolge sei Kawate sehr an einem Resident-Evil-Titel für Wii U interessiert. Dann könnte er auch weiter Zombies schnetzeln, wenn seine Frau und Kinder den Fernseher für sich haben wollen.

Auf der Spielemesse E3 hat Nintendo die Wii U erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert. Dabei ist der Controller eine Art Touchpad, wobei die üblichen Knöpfe und Sticks eines normalen Controllers nicht fehlen. Weiteres zur neuen Nintendo-Konsole lest ihr hier. Wii U soll bereits nächstes Jahr auf den Markt kommen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Resident Evil - Operation Raccoon City

Resident Evil Serie



Resident Evil Serie anzeigen

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Resident Evil - Operation Raccoon City

Alle Meinungen