Wii U ist 3D-fähig: Nintendo fokussiert sich auf andere Bereiche

von Frank Bartsch (08. Juli 2011)

Nintendos neue Konsole, die Wii U, wird Spiele auch in 3D wiedergeben können. Wegen einer geringen Marktdurchdringung von 3D-Fernsehern legt Nintendo aber (noch) nicht den Fokus auf diese Möglichkeit.

"Statt unsere gesamte Energie in dieses kleine Gebiet zu stecken, konzentrieren wir uns eher darauf dies als eine weitere Möglichkeit für jeden Spieler anzubieten", so Nintendos Präsident Satoru Iwata. Er gibt weiter an, dass diese 3D-Fähigkeit, das Leistungsvermögen und die HD-Grafik der neuen Konsole eher Kernspieler anspricht. Die Wii hat derzeit den Ruf eher für Familien- oder Spaßspiele herzuhalten.

Die Wii U startet vermutlich im Frühjahr 2012 in die Märkte.

Kommentare anzeigen
Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News