Oblivion: Erweiterung mit spannender Geschichte und Handlungsfreiheit

von David Dieckmann (07. Juli 2011)

Andoran: Prologue nennt sich die Modifikation zu Bethesdas Rollenspiel Elder Scrolls 4 - Oblivion. Die russischen Macher versprechen in Andoran ein offenes Rollenspiel, in dem der Spieler alles sein kann, was er will.

Ob Schmied oder Krieger, Handwerker oder Abenteurer, die Wahl liegt in Andoran bei euch. Sogar als Diplomat, der kein einziges Mal ein Schwert in die Hand nimmt, sollt ihr die Modifikation durchspielen können. Sogar Halluzinationen wie Pferde, die auf dem Wasser laufen, gibt es in Andoran. Dies spiegelt den Wahnsinn des Charakters wieder und verändert sich mit seiner Entwicklung.

Die Modding-Szene in Oblivion ist groß. Macher von verschiedenen Waffensets sind da nur die Spitze des Eisbergs. Eine der bekanntesten und umfangreichsten Modifikationen von Oblivion nennt sich Nehrim. Diese haben wir in einem umfangreichen Blickpunkt behandelt. In einem Interview haben uns die Nehrim-Macher über ihr Spiel und die Modding-Szene berichtet. Mehr über Oblivion-Modifikationen lest ihr in unserer Hitliste zu den zehn besten Erweiterungen.

Der Nachfolger von Oblivion, The Elder Scrolls 5 - Skyrim, erscheint voraussichtlich am 11. November 2011. Ob sich die Szene der Modder auch hier wieder austoben können, steht bislang noch nicht fest. Eine Vorschau zum Spiel lest ihr hier.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Elder Scrolls 4 - Oblivion

The Elder Scrolls-Serie



The Elder Scrolls-Serie anzeigen

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Meinungen - The Elder Scrolls 4 - Oblivion

Alle Meinungen