Kurios: Dragon Quest 9 kostet Mann einen Monat seines Lebens

von Frank Bartsch (19. Juli 2011)

Knapp einen Monat, oder 773 Stunden, benötigt ihr, um Dragon Quest 9 so richtig abzuschließen. Steve Tolin ist vermutlich bislang der einzige Mensch, der die vielseitigen Nebenmissionen erfüllt, sämtliche Gegenstände gefunden und jede Charakterentwicklung im Spiel durchgemacht hat. Als Dank gab es auch eine geheime Botschaft des Dragon-Quest-Urvaters.

Nachdem ihr die Hauptgeschichte von Dragon Quest 9 beendet habt, so ist längst nicht Schluss mit dem Spiel. Viele Stunden ist es möglich noch weitere Missionen und Kämpfe zu bestreiten. Tolin hat das alles geschafft. Ein Ende des Spiels setzte dann eine geheime Dankesbotschaft von Yuji Horii, dem kreativen Kopf der Dragon-Quest-Reihe. Nach seinen 773 Stunden (natürlich auch mit Pausen) hat Tolin nur einen Wunsch: "*Ich möchte mal wieder so ein ellenlanges Spiel nach dem eigentlichen Spiel erleben*."

Wir haben Dragon Quest 9 auch viele Stunden gespielt. Unser Testergebnis erfahrt ihr hier.

Dieses Video zu Dragon Quest 9 schon gesehen?

Hat dir "Kurios: Dragon Quest 9 kostet Mann einen Monat seines Lebens von Frank Bartsch" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dragon Quest 9

Dragon Quest-Serie



Dragon Quest-Serie anzeigen

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 30

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 30

Diese Woche wird es ziemlich taktisch. Ob die warmen Temperaturen zuträglich sind, wenn ihr gerade fiese Rätse (...) mehr

Weitere News