The Elder Scrolls: Nächster Teil von einem anderen Entwickler?

von David Dieckmann (21. Juli 2011)

Der Spielehersteller Bethesda schließt nicht aus, dass zukünftige Teile der Elder-Scrolls-Reihe nach The Elder Scrolls 5 - Skyrim von einem externen Entwicklerstudio programmiert werden könnten. Das gibt Todd Howard, Entwickler von Skyrim, in einem Interview mit einer englischsprachigen Seite bekannt.

"Ich würde das nicht ausschließen, aber grundsätzlich möchten wir solche Dinge für uns behalten", entgegnete Howard auf die Frage, ob man sich ein externes Studio für die Serie vorstellen könne, wie es bereits mit Fallout - New Vegas der Fall war. Außerdem spricht Howard von mehr Abwechslung in der Spielwelt von Skyrim: "Ich denke, einige Leute wollen mehr überrascht werden, wenn sie die Spielwelt erkunden. In Skyrim vermitteln wir ein einzigartigeres Gefühl als wir es mit Oblivion taten."

The Elder Scrolls 5 - Skyrim erscheint voraussichtlich am 11. November 2011 für PS, PS3 und Xbox 360. In unserer Vorschau erfahrt ihr mehr zum Spiel.

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?

Hat dir "The Elder Scrolls: Nächster Teil von einem anderen Entwickler? von David Dieckmann" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Elder Scrolls 5 - Skyrim

The Elder Scrolls-Serie



The Elder Scrolls-Serie anzeigen

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt Publisher Ubisoft an, dass es einen Beta-Test zum PvP-Modus Ghost War in (...) mehr

Weitere News