Call of Duty - Modern Warfare 3: Drei Studios an Shooter beteiligt

von David Dieckmann (21. Juli 2011)

Zurzeit basteln gleich drei Studios an Activisions kommendem Ego-Shooter Call of Duty - Modern Warfare 3. Neben dem für die Serie bekannten Studio Infinity Ward helfen auch Raven Software und Sledgehammer Games mit. Robert Bowling erklärt die Zusammenarbeit der Studios.

Für die Hauptarbeit an Modern Warfare 3 ist Infinity Ward selbst verantwortlich. Raven Software (Singularity) und Sledgehammer Games unterstützen den Hauptentwickler dabei. Raven ist beispielsweise für die Benutzeroberfläche von Modern Warfare 3 zuständig, wie es auch schon in Call of Duty - Black Ops der Fall war. Sledgehammer Games hingegen arbeitet vor allem an der Hintergrundgeschichte von Modern Warfare 3.

Robert Bowling von Infinity Ward erklärt gegenüber einer amerikanischen Internetseite, dass die Zusammenarbeit weniger wie drei kleinere Studios, als vielmehr wie eine große Mannschaft ablaufen soll. "Es ist wie eine grenzübergreifende Zusammenarbeit", erklärt Bowling. "Es gab nie eine klare Trennung im Sinne von 'Das ist euers, dies ist unseres. Fass dies nicht an, fass das nicht an'", so Bowling weiter.

Call of Duty - Modern Warfare 3 erscheint voraussichtlich am 8. November 2011 für PC, PS3 und Xbox 360. Eine Vorschau zum Spiel liegt hier für euch bereit.

Dieses Video zu MW 3 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty - Modern Warfare 3

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News