Minecraft: Notch verschiebt Veröffentlichung, denn er will Skyrim zocken

von David Dieckmann (05. August 2011)

Der Entwickler von Minecraft, Markus Persson alias Notch, verschiebt die Veröffentlichung von Minecraft um eine Woche, damit er The Elder Scrolls 5 - Skyrim spielen kann. Per Twitter gab er dies etwas scherzhaft bekannt, da er sich selbst belohnen wolle. Nun erscheint Minecraft also voraussichtlich am 18. November

Notch hält außerdem pünktlich zur Veröffentlichung des fertigen Spiels eine eigene Spielemesse namens MineCon ab. Auf der Messe, die vom 18. bis zum 19. November 2011 laufen soll, will Notch die finale Version von Minecraft publik machen. Die MineCon findet voraussichtlich in Las Vegas statt.

Dieses Video zu Minecraft schon gesehen?

"Für mich geht es bei der MineCon darum, die Veröffentlichung der fertigen Version von Minecraft zu feiern", berichtete Notch gegenüber der Seite PCGamer. "Ich freue mich schon darauf, die Bühne zu betreten und den Knopf zu drücken, der die fertige Version hochlädt." Ursprünglich sollten die Veröffentlichung und die Messe bereits am 11. November stattfinden, doch am 11. November erscheint schließlich auch Skyrim.

Hier haben wir einige Artikel zu Minecraft für euch bereitgestellt:

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Minecraft
Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News