Battlefield 3 erscheint nicht via Steam: Valve hat laut EA Schuld

von Redaktioneller Mitarbeiter (09. August 2011)

Battlefield 3 erscheint voraussichtlich nicht via Steam. Das verkündet EA im offiziellen Forum. Dort heißt es unter anderem: "Unglücklicherweise hat Steam einige restriktive Nutzungsbedingungen eingeführt, die die Art und Weise beschränken, mit der Entwickler mit den Kunden interagieren können, um ihnen Patches und andere Download-Inhalte anzubieten. Kein anderer Download-Service nutzt solche Praktiken."

Speziell geht es um Patches und Downloadinhalte, die nur über Steam und nicht über den eigenen Spielclient angeboten werden können. EA möchte Battlefield 3 bei so vielen, wichtigen Download-Plattformen wie möglich anbieten. "Dadurch wollen wir nicht nur die weltweit größtmögliche Zielgruppe erreichen, sondern auch einen fortwährenden Kundensupport, Patches und neue Inhalte bieten", heißt es weiter.

Ob Battlefield 3 nun via Steam erhältlich sein wird, ist noch nicht klar. "Wir hoffen darauf, eine Vereinbarung treffen zu können, damit Steam Battlefield 3 anbieten kann", so EA.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Battlefield 3

Battlefield-Serie



Battlefield-Serie anzeigen

Rocket League: Exklusive Mario- und Metroid-Autos für Nintendo Switch angekündigt

Rocket League: Exklusive Mario- und Metroid-Autos für Nintendo Switch angekündigt

Seit der E3 2017 ist bekannt, dass Rocket League noch dieses Jahr für Nintendo Switch erscheinen soll. Nun hat Ent (...) mehr

Weitere News