FIFA Street: EA Sports kündigt neues Straßenfußball-Spiel an

von Jonas Schramm (16. August 2011)

Im Rahmen einer Pressekonferenz auf der Gamescom 2011 hat der Hersteller EA Sports mit Fifa Street nun einen Nachfolger zu Fifa Street 3 angekündigt. EA Sports hat viele der aktuellen Stars per Motion Capture ins Spiel integriert. Der neue Ableger der Serie baut sonst größtenteils auf alle Neuerungen die auch in Fifa 12 enthalten sind.

So verwendet EA nicht nur das gleiche Grafikgerüst, FIFA Street setzt auch auf die neue "Player Impact"-, sowie die "Precision Dribbling"-Mechanik. Auf deutsch bedeutet das, dass zum Beispiel Grätschen viel realistischer anzusehen sind, ihr aber auch eine bessere Kontrolle über die Pässe eure Akteure haben sollt. Mit denen könnt ihr übrigens über 50 verschiedene Tricks ausführen. EA Sports hat außerdem enthüllt, dass ihr insgesamt 35 Orte mit euren virtuellen Stars auf der ganzen Welt besuchen werdet, beispielsweise Rio de Janeiro oder Barcelona.

FIFA Street entsteht bei EA Sports in Vancuver und wird Anfang des Jahres 2012 für Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fifa Street 3

FIFA Street-Serie


FIFA Street-Serie anzeigen

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News