Sony-Preissenkung: PS3 für 249 Euro und neues PSP-Modell

von Philip Ulc (17. August 2011)

Die Sony Pressekonferenz endet mit einem Knall: Mit sofortiger Wirkung kostet die PS3 (160 GB Festplatte) nur noch 249 Euro. Amazon listet schon jetzt die Sony-Hardware mit 239 Euro. Das Modell mit größerer Festplatte (320 GB) ist für 299 Euro zu haben.

Die PSP setzt Sony im noch tieferen Preissegment an. Schlanke 99 Euro kostet eine neue Version des Handhelds. Nur auf eine Wi-Fi-Unterstützung müsst ihr dabei verzichten.

Auf der Spielemesse Gamescom zeigt Sony erstmals einem großen Publikum die PS Vita, der Nachfolger zur PSP. Diese erscheint im ersten Quartal 2012 und verlangt von euch voraussichtlich 249 Euro.

Tags: Gamescom 2011  

Kommentare anzeigen
Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News