World of Warcraft: Patch 4.3 mit neuen Instanzen und mehr

von Oliver Hartmann (18. August 2011)

Neben allerlei Infos zu Diablo 3 (wir berichteten), gibt Blizzard auf der Spielemesse Gamescom auch Neues zu World of Warcraft preis. So äußerte sich Tom Chilton von Blizzard zur Zukunft von World of Warcraft . Der kommende Patch 4.3, der noch dieses Jahr erscheinen soll, beinhaltet den finalen Kampf der Cataclysm-Erweiterung gegen den Drachen Todesschwinge. Dazu soll es drei neue Instanzen für Fünf-Spieler-Gruppen geben, von denen eine in den Höhlen der Zeit spielt.

Als weitere Neuheit wird die Option implementiert, den aktuellen Ausrüstungs-Teilen das Aussehen von älteren Rüstungsteilen zu geben, ohne dabei jedoch die schlechteren Werte annehmen zu müssen. Blizzard reagiert damit auf einen vielfach geäußerten Wunsch der Spieler, die sich optisch gerne mehr von anderen Spielern unterscheiden möchten.

Damit Spieler mehr Platz zum Aufbewahren von lieb gewonnenen Gegenständen bekommen, wird ein weiterer Service eingerichtet, der bis zu 150 Plätze für alte Rüstungen aus vergangenen Schlachten gewährt. Als letzte Neuerung nannten die Entwickler den Raid-Finder, mit dem ihr euch für eine zufällige Schlachtzuggruppe (Gruppen mit zehn oder 25 Spielern) anmelden und so leichter Mitspieler für größere Herausforderungen finden könnt.

Patch 4.3 wurde noch für dieses Jahr angekündigt. Wir rechnen mit einem Release im November. Bleibt Blizzard dem bisherigen Update-Zyklus treu, dürfte die nächste WoW-Erweiterung dann Mitte 2012 erscheinen. Wir erwarten erste Infos dazu auf der Blizzard-Hausmesse Blizzcon am 21. und 22. Oktober 2011.

Dieses Video zu WoW schon gesehen?
Kommentare anzeigen

World of Warcraft-Serie



World of Warcraft-Serie anzeigen

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News