PlayStation Home: Umbau als soziale Spiel-Plattform

von Frank Bartsch (23. August 2011)

Sonys PlayStation Home erfährt derzeit eine Umgestaltung. Der Service dient künftig noch mehr als soziale Plattform, auf der sich Spieler aller Welt treffen. Sony hat dafür mehrere Neuerungen in petto.

Bereits seit 2008 läuft der Home-Bereich in der Betaphase. Im Herbst 2011 kommen einschneidende Änderungen. Im Mittelpunkt der Neuerungen stehen mehr Spielangebote und soziale Kontakte. So wird beispielsweise der Central Plaza durch eine Bereich genannt "The Hub" ersetzt. Dieser dient als zentraler Anlaufpunkt für Spiele, Austausch mit Freunden und als Anlaufpunkt für weitreichende Statistiken.

Neue Bereiche zu PS3-Spielen kommen dazu. Bislang ist bekannt, dass es einen Action District, Adventure District und einen Home Sportswalk geben soll. Jack Buser, verantwortlich für den Home-Bereich, erklärt, dass mit den Neuerungen "Home ein riesiges Spiel wird".

Kommentare anzeigen
Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News