Anonymous gegen RTL - Kündigt Hacker-Gruppe Konsequenzen an?

von Redaktioneller Mitarbeiter (25. August 2011)

Die Hacker-Gruppe "Anonymous" äußert sich scheinbar in einem kurzen Video zur RTL-Sendung (wir berichteten). In dem Video heißt es unter anderem: "Die Darstellung der Gamer-Community ist eine bodenlose Frechheit." Anonymous werde nun Konsequenzen ziehen. Zudem ruft die Gruppe dazu auf, den Sender in Zukunft zu boykottieren.

In der Vergangenheit hatte Anonymous gegen zahlreiche Organisationen, Unternehmen und Internetseiten demonstriert. So sind sie beispielsweise gegen Scientology vorgegangen und sollen am Hack des PlayStation Network beteiligt gewesen sein. Das im Video zusehene Logo ist das Erkennungszeichen der Gruppe. Der kopflose Mensch soll den führerlosen Charakter der Gruppe verdeutlichen.

Ob und wann letztlich eine Aktion der Hacker-Gruppe erfolgt, ist uns nicht bekannt. Alle Informationen zum RTL-Bericht:

1 von 6

RTL macht sich über Spieler lustig

Kommentare anzeigen
Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News