PS3-Spiele auf PS Vita: Sony will plattformübergreifendes Spielen

von David Dieckmann (26. August 2011)

Wer sich künftig eine PS Vita kauft, der soll mit der Handheld-Konsole auch PS3-Spiele spielen können. Sony will die beiden Plattformen nämlich enger zusammenwachsen lassen. Das erklärt der Chef der Sony Worldwide Studios, Shuhei Yoshida, in einem Interview mit Eurogamer.

"Du kannst das Spiel zuhause auf der PS3 spielen, deine Spieldaten auf dem PSN-Server speichern und das Spiel auf der PS Vita weiterspielen, indem du den Spielstand herunterlädtst. Und du kannst es umgekehrt tun", erklärt Yoshida. In diesem Rahmen spricht er auch über Ruin, das die PS3- und die PS-Vita-Version beinhalten soll.

Die PS Vita erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2012.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Ruin

Letzte Inhalte zum Spiel

  • PS3-Spiele auf PS Vita: Sony will plattformübergreifendes Spielen
  • Mehr zu Ruin
AMD Ryzen: Erheblich mehr FPS in Rise of the Tomb Raider

AMD Ryzen: Erheblich mehr FPS in Rise of the Tomb Raider

Lange Zeit bildete AMD das Schlusslicht auf dem CPU-Markt, doch mit Ryzen konnte der Chip-Gigant wieder massiv aufholen (...) mehr

Weitere News