Batman - Arkham City: Ohne Games for Windows Live spielbar

von Jonas Schramm (30. August 2011)

Batman - Arkham City soll auf dem PC womöglich ohne "Games for Windows Live"-Zwang erscheinen. Dies vermeldet GreenManGaming über Twitter. Demnach gehöre Batman - Arkham City zwar, wie auch schon Batman - Arkham Asylum, zur "Games for Windows"-Famillie, sei aber anders als der Vorgänger kein Games for Windows Live-Titel. Somit müsst ihr euch also nicht mit eurem Konto extra beim Spielstart anmelden, um Arkham City zu spielen.

Batman - Arkham City soll laut der Seite plattformnation außerdem ein "Neues Spiel Plus" unterstützen. Demnach könnt ihr nach dem Beenden der Einzelspieler-Kampagne das Spiel mit allen freigeschalteten Verbesserungen gleich noch einmal von vorne beginnen. Dies will die Seite im Rahmen einer Vorschau auf der Spielemesse PAX 2011 herausgefunden haben.

Dieses Video zu Arkham City schon gesehen?

Batman - Arkham City soll am 21. Oktober 2011 für PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen. Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserer Vorschau.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Batman - Arkham City

Batman-Serie



Batman-Serie anzeigen

Rainbow Six - Siege: Neues Update soll für Abstürze auf der PlayStation 4 sorgen

Rainbow Six - Siege: Neues Update soll für Abstürze auf der PlayStation 4 sorgen

Ubisoft veröffentlicht ein neues Update für Rainbow Six - Siege, aber nicht alle sind damit glücklich. G (...) mehr

Weitere News