Borderlands: Entwickler sammeln Spielerdaten für Teil 2

von Jonas Schramm (30. August 2011)

Der im Jahr 2009 erschienen Shooter Borderlands wird nun, knapp zwei Jahre nach Erscheinen, einen neuen Patch erhalten. Wie der Gearbox-Chef Randy Pitchford auf der PAX ankündigte, bezieht sich dieser auf die PC-Version des Spiels und soll am 9. September 2011 erscheinen. Neu ist zum Einen die Möglichkeit, Speicherstände in die "Steam-Cloud" zu übertragen. Ihr braucht euch also keine Sorgen mehr zu machen, falls mal ein Spielstand von eurem PC verschwindet.

Die zweite Neuerung hört auf den Namen "B-Test" und soll es den Entwickler ermöglichen Daten aus dem Spiel zu sammeln. So will Gearbox beispielsweise herausfinden welche Waffen Spieler favorisieren, um dies dann in die Entwicklung von Borderlands 2 mit einfließen zu lassen. Mit dem Patch hat Gearbox auch die Möglichkeit, Veränderungen direkt in Borderlands vorzunehmen.

Dieses Video zu Borderlands schon gesehen?

Borderlands 2 erscheint voraussichtlich 2012 für PC, PS3 und Xbox 360.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Borderlands

Borderlands-Serie


Borderlands-Serie anzeigen

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Überraschende Ankündigung aus dem Hause Konami: Das 2002 veröffentlichte Zone of the Enders - The 2nd Ru (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Borderlands

RealTalk
84

Meisterwerk

von gelöschter User

Alle Meinungen