Borderlands: Entwickler sammeln Spielerdaten für Teil 2

von Jonas Schramm (30. August 2011)

Der im Jahr 2009 erschienen Shooter Borderlands wird nun, knapp zwei Jahre nach Erscheinen, einen neuen Patch erhalten. Wie der Gearbox-Chef Randy Pitchford auf der PAX ankündigte, bezieht sich dieser auf die PC-Version des Spiels und soll am 9. September 2011 erscheinen. Neu ist zum Einen die Möglichkeit, Speicherstände in die "Steam-Cloud" zu übertragen. Ihr braucht euch also keine Sorgen mehr zu machen, falls mal ein Spielstand von eurem PC verschwindet.

Die zweite Neuerung hört auf den Namen "B-Test" und soll es den Entwickler ermöglichen Daten aus dem Spiel zu sammeln. So will Gearbox beispielsweise herausfinden welche Waffen Spieler favorisieren, um dies dann in die Entwicklung von Borderlands 2 mit einfließen zu lassen. Mit dem Patch hat Gearbox auch die Möglichkeit, Veränderungen direkt in Borderlands vorzunehmen.

Borderlands 2 erscheint voraussichtlich 2012 für PC, PS3 und Xbox 360.

Dieses Video zu Borderlands schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Borderlands

Borderlands-Serie


Borderlands-Serie anzeigen

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Borderlands

RealTalk
84

Meisterwerk

von gelöschter User

Alle Meinungen