Battlefield 3: "Wir bilden Krieg ab!"

von Redaktioneller Mitarbeiter (12. September 2011)

David Goldfarb, seines Zeichens Lead-Designer von Battlefield 3, spricht über die Handlung und das Einzelspieler-Erlebnis des Shooters. So sei Atmosphäre seiner Meinung nach sehr wichtig. Nicht nur in Videospielen. "Atmosphäre bedeutet Leben. Stil. Sie macht das Spielgefühl aus. Sie macht The Dark Knight unglaublich und ist der Grund dafür, dass die 60iger Jahre Batman Filme es eben nicht sind", so Goldfarb im Battleblog.

Auch in Battlefield 3 soll Atmosphäre eine wichtige Rolle spielen. Damit einher geht der Realismus des Spiels. "Battlefield 3 ist viel dichter an der heutigen Realität und aktuellen Ereignissen, als alle anderen Spiele der Battlefield Serie. Wir bilden einen Krieg mit allen Facetten ab. Wir haben versucht, dichter am Slang moderner Soldaten zu sein. Wir vermischen dabei Emotionen mit dem Chaos schneller Feuergefechte", so Goldfarb weiter.

Dice hatte viel Spaß mit Battlefield - Bad Company und Battlefield - Bad Company 2. Beide Spiele seien wie "Indiana Jones mit einem Sturmgewehr". Bei Battlefield 3 sieht das allerdings ganz anders aus: "Mit Battlefield 3 mussten wir uns von diesem Thema und den Charakteren trennen."

Battlefield 3 muss sich real anfühlen, es soll Emotionen hervorrufen. Etwas derartiges hatten die Entwickler von Dice noch nie zuvor umgesetzt, verrät der Lead-Designer. Um das zu erreichen, spielt ihr die Erinnerungen eines Soldaten nach. Dabei seid ihr unter anderem in New York, Paris und in der Wüste Teherans unterwegs. Es ist Dice wichtig, den Charakteren Seelen zu verleihen. "Die Frage in Battlefield 3 ist: Wie weit würdest du für dein Land gehen, was bist du bereit zu tun?", so Goldfarb weiter.

In unserer Vorschau bekommt ihr weitere Infos zum Shooter.

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Battlefield 3

Battlefield-Serie



Battlefield-Serie anzeigen

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

Laut dem Nintendo-Grafiker Satoru Takizawa hätte es beinahe nie ein The Legend of Zelda - Twilight Princess gegebe (...) mehr

Weitere News