Dead Island: Erst Bugs beseitigen, dann neue Downloadinhalte entwickeln

von Redaktioneller Mitarbeiter (19. September 2011)

Deep Silver äußert sich zu den Fehlern in Dead Island. Demnach sei es das oberste Ziel der polnischen Entwickler, die Fehler und Bugs zu beseitigen, bevor neue Downloadinhalte kommen. "Momentan hat für das Entwicklerteam von Dead Island die Arbeit an Bugfixes und Updates höchste Priorität", so Deep Silver gegenüber Kotaku.com.

Bei Techland seien zwar "großartige Downloadinhalte" in Planung, doch vorher kümmert man sich voll und ganz um die Beseitigung der Bugs.

Auch uns sind einige Fehler in Dead Island über den Weg gelaufen - hier findet ihr unseren Test.

Dieses Video zu Dead Island schon gesehen?

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dead Island
AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

Erst im März stellte AMD seine neue CPU „Ryzen“ vor, die besonders in Anwendungen gegen Intels teuerst (...) mehr

Weitere News