Call of Duty und jährliche Veröffentlichungen: "Die Leute lieben es"

von Redaktioneller Mitarbeiter (20. September 2011)

Laut Sledgehammer Games sei es kein Problem, jedes Jahr einen neuen Teil der Call-of-Duty-Reihe zu veröffentlichen. Intern wird zwar oft diskutiert, ob es die richtige Vorgehensweise sei und ob Ego-Shooter dadurch ihren Reiz verlieren. Um das zu verhindern, müsse man Innovationen liefern.

"Wir selbst sind Fans der Spiele, also wissen wir, in welche Richtung sie sich entwickeln müssen. Wir wissen, was uns glücklich machen würde und wir hören auf die Fans da draußen", so Glen Schofield von Sledgehammer Games im Gespräch mit Gamerzines.com. Seiner Meinung nach verliert die Call-of-Duty-Reihe nicht an Schwung: "Wisst ihr was? Call of Duty verliert keinen Schwung, es wächst. Man kann es da draußen sehen. Es ist so riesig, die Leute lieben es."

Abschließend sagt Schofield zu Call of Duty: "It's the biggest thing in entertainment." Aktuell arbeitet Sledgehammer Games mit Infinity Ward an Call of Duty - Modern Warfare 3 - der Shooter erscheint voraussichtlich am 8. November für PC, PS3 und Xbox 360. Seit 2003 erscheint jährlich ein neuer Call-of-Duty-Ableger.

In unserem großen Vergleich zeigen wir euch die Unterschiede zwischen Modern Warfare 3 und Battlefield 3 - hier klicken!

Dieses Video zu MW 3 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty - Modern Warfare 3

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News