The Witcher 2: DLCs umsonst für PC, 360-Spieler zahlen

von Frank Bartsch (28. September 2011)

CD Projekt stellt kommende Zusatzinhalte für The Witcher 2 - Assassins of Kings kostenfrei für PCs bereit. 360-Spieler hingegen müssen dafür zahlen. Grund dafür seien die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Microsoft.

"Jeder Zusatzinhalt für PC ist und bleibt kostenfrei", so CD Projekts Adam Badowski gegenüber Rock Paper Shotgun, "Leider trifft das nicht für die Xbox-Spieler zu, denn wir müssen dort den Microsoft-Regeln gerecht werden." Konkrete DLC-Pläne gibt es beim polnischen Entwickler indes nicht. Badowski gab aber an, dass PC-Spieler erst etwas zahlen müssten, wenn ein DLC vom Umfang eines Baldur's Gate - Tales of the Sword Coast erscheinen würde.

Unseren Test zu CD Projekts Witcher 2 könnt ihr hier nachlesen. Die PC-Version des Rollenspiels erschien im Mai dieses Jahres. Die Version für Xbox 360 soll 2012 auf den Markt kommen.

Dieses Video zu Witcher 2 schon gesehen?

Hat dir "The Witcher 2: DLCs umsonst für PC, 360-Spieler zahlen von Frank Bartsch" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Witcher 2 - Assassins of Kings

The Witcher-Serie



The Witcher-Serie anzeigen

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt Publisher Ubisoft an, dass es einen Beta-Test zum PvP-Modus Ghost War in (...) mehr

Weitere News