Batman - Arkham City: Catwoman mit Online-Pass spielbar

von Frank Bartsch (14. Oktober 2011)

Während Erstkäufer von Batman - Arkham City auch Catwoman spielen, müssen Käufer eines gebrauchten Spiels für den Charakter zahlen. Die Erlebnisse mit der geschmeidigen Katzenfrau sind aber nicht zwingend nötig, um die Hauptgeschichte beenden zu können.

Warner Brothers hat gegenüber Eurogamer bestätigt, dass erst der sogenannte VIP-Pass Zugang zu Catwoman gibt. Die Dame taucht zwar auch ohne den Pass im Spiel auf. Doch erst durch dessen Eingabe ist diese dann auch spielbar: Erstkäufer und Erwerber des VIP-Passes können mit Catwoman vier Missionen und eine eigene Karte im Challenge Modus spielen.

Falls ihr Arkham City gebraucht erwerbt und Catwoman spielen möchtet, schlägt der VIP-Pass mit rund 8 Euro (PS3) oder 800 MS Points (Xbox 360) zu Buche.

Batman - Arkham City soll voraussichtlich am 21. Oktober für PS3 und Xbox 360 erscheinen. Die PC-Version gibt es dann im November. Unsere Vorschau hält weitere Details zum neusten Abenteuer des Flattermanns bereit.

Dieses Video zu Arkham City schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Batman - Arkham City

Batman-Serie



Batman-Serie anzeigen

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News