Halo Anniversary: Granaten werfen mit Kinect

von David Dieckmann (17. Oktober 2011)

Der Hersteller 343 Industries gibt erste Details zu den geplanten Kinect-Elementen in Halo - Combat Evolved Anniversary preis. Dies berichtet die Seite IGN.

So sollt ihr im fertigen Spiel mit der Sprachsteuerung von Kinect beispielsweise Granaten werfen können. Außerdem sollt ihr per mit eurer Sprache Waffen nachladen und zwischen altem und neuem Grafikgerüst wechseln.

Ein weiteres Kinect-Element soll die Scan-Funktion darstellen. Wenn ihr euer Fadenkreuz auf eine Waffe, einen Gegner oder ein Fahrzeug richtet, könnt ihr diese untersuchen. Dazu sagt ihr einfach "scan" und schon tauchen Informationen über das untersuchte Obejkt in eurer Datenbank auf. Diese Datenbank sollt ihr übrigens auch komplett mit euren Bewegungen bedienen können.

Halo - Combat Evolved Anniversary erscheint voraussichtlich am 15. November 2011 für Xbox 360. Wer mehr über das Spiel erfahren möchte, dem sei unser Test zum Original Halo ans Herz gelegt. Darauf basiert nämlich Anniversary. Hier geht's zu unserem Test.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Halo - Combat Evolved Anniversary

Halo-Serie



Halo-Serie anzeigen

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News