FIFA 12: Patch gegen Torwart-Missbrauch

von Malte Degener (19. Oktober 2011)

Electronic Arts veröffentlicht einen Patch für die PS3- und Xbox 360-Versionen von Fifa 12. Die Aktualisierung soll einige Fehler in den Griff bekommen.

Die Entwickler haben die Funktion entfernt, den Torwart zu steuern - zumindest in Online-Begegnungen. Grund ist, dass viele Spieler die Torwart-Steuerung genutzt haben sollen, um Online-Spiele zu blockieren. "Wir haben entschieden, dass zu viele Leute die Funktion missbraucht haben, um die Mehrspieler-Erfahrung der Meisten zu verschlechtern.", so EA im FIFA-Forum. Außerdem hat das Entwickler-Team einige Probleme mit dem Shop von "FIFA - Ultimate Team" behoben.

1 von 10

Nie war FIFA besser

Für PC und Mac gab es den Patch schon vorher. Euer Spiel sollte sich automatisch aktualisieren, vorausgesetzt, ihr habt eine aktive Internetverbindung.

FIFA 12 ist ein Sportspiel, das für PC, PS3, Xbox 360, Wii, Nintendo 3DS, PSP, PS2, iPhone und PS Vita erhältlich ist. In unserem Test erfahrt ihr, wie wir den Titel finden. Ihr könnt euch nicht zwischen FIFA und Pro Evolution Soccer 2012 entscheiden? Dann hilft euch unser Vergleichstest.

Dieses Video zu Fifa 12 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fifa 12

Fifa-Serie



Fifa-Serie anzeigen

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News