Final Fantasy Type-0: 2 UMD-Datenträger mit Disc-Wechsel

von Alexander Wenzel (25. Oktober 2011)

Final Fantasy Type-0 ist dermaßen umfangreich, dass Square-Enix für das PSP-Rollenspiel ganze zwei UMD-Datenträger benötigt. Nicht nur das: Während des Spielens, wechselt ihr mehrmals die UMD-Discs.

Selbstverständlich beginnt ihr Type-0 mit Disc 1. Ab dem zweiten Kapitel wechselt ihr dann zu Disc 2, welche bis kurz vor dem Spielende in eurer PSP schnurrt. Zum Schluss legt ihr abermals Disc 1 ein.

Da die Entwicklungen an Final Fantasy Type-0 abgeschlossen sind, äußert sich Entwickler Tetsuya Nomura zu dem ebenfalls heiß erwarteten Final Final Fantasy Versus 13 : Er sei äußerst aufgeregt, da er nun endlich die Zeit hat, Versus XIII fertig zu stellen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Final Fantasy Type-0

Final Fantasy-Serie



Final Fantasy-Serie anzeigen

Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Habt ihr euch schon mal gefragt, welche Publisher so richtig Kohle machen und ganz oben auf der Liste der reichsten Fir (...) mehr

Weitere News