Modern Warfare 3 provoziert mit Schock-Szene: Kind stirbt bei Terroranschlag

von Redaktioneller Mitarbeiter (04. November 2011)

Bei Youtube ist ein Video aus der Kampagne von Call of Duty - Modern Warfare 3 aufgetaucht. Vorsicht, ihr erfahrt eine Szene der Handlung, falls ihr jetzt weiterlest. In dem Video, das aus einer undichten Stelle bei Activision durchgesickert ist, seht ihr eine Zwischensequenz aus Modern Warfare 3. Mit einer Kamera filmt ein Familienvater seine Frau und seine kleine Tochter in London.

Beide spielen miteinander, toben ein wenig. Dann fährt ein Lieferwagen an den Bürgersteig, Männer steigen aus und eine Explosion nimmt Mutter und Tochter das Leben. Hier könnt ihr euch die Szene anschauen in einzelnen Bildern:

Schon im Vorgänger Call of Duty - Modern Warfare 2 gibt es eine ähnlich provokant inszenierte Szene. In der Mission "Kein Russisch" steuert der Spieler einen amerikanischen Agenten, der einem Terror-Anschlag am Moskauer Flughafen beiwohnt. In Modern Warfare 3 scheint ihr jetzt die passive Zuschauerrolle einzunehmen.

Modern Warfare 3 erscheint am 11. November 2011. Wenn ihr euch vorab infomieren möchtet, gelingt euch das am besten hiermit:

Dieses Video zu MW 3 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty - Modern Warfare 3

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

Crazy Taxi: Für Smartphones ab sofort kostenlos

Crazy Taxi: Für Smartphones ab sofort kostenlos

Der Sega-Klassiker Crazy Taxi ist ab heute kostenlos zu haben. Zumindest gilt das für die mobilen Plattformen Andr (...) mehr

Weitere News