GTA 5: Je weniger Infos vorab, desto besser für die Spieler

von Alexander Wenzel (09. November 2011)

Dan Houser, einer der Gründer von Rockstar Games, erklärt die Informations-Politik zu Grand Theft Auto 5. Die dahinter stehende Philosophie klingt vernünftig.

"Es ist uns wirklich wichtig, dass sich unsere Spiele auf irgendeine Art und Weise magisch anfühlen. Es ärgert vielleicht die Leute, dass wir keine weiteren Informationen preisgeben, aber ich denke, am Ende genießen die Spieler die Erfahrung. Je weniger sie darüber wissen wie etwas zusammengesetzt ist und wie unsere Prozesse funktionieren, desto lebendiger fühlt sich das Spiel an. Du wirst in das Erlebnis hineingezogen - genau das ist es, was wir wollen.", so Houser in dem Interview.

1 von 105

Von GTA bis GTA 5 - Grand Theft Auto im Wandel der Zeit

Wann GTA 5 für PC, PS3 und Xbox 360 erscheint? Darüber schweigt sich Rockstar noch aus. Dafür hat spieletipps für euch das erste Video zu GTA 5 zerpflückt und die interessantesten Andeutungen in der großen Trailer-Analyse zusammengetragen.

Dieses Video zu GTA 5 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Grand Theft Auto 5

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

Die Einstellung von PT, die Demo zu Silent Hills, ist schon anderthalb Jahre her, aber weiterhin tobt das ehemalige Koj (...) mehr

Weitere News