Mario als Tiermörder: PETA veröffentlicht blutiges Gratis-Browserspiel

von Alexander Wenzel (16. November 2011)

*** Update, 15.11.2011 um 17:08 ***

spieletipps zeigt sich von der PETA-Aktion überrascht. Daher folgt nun die Video-Antwort zum brisanten Thema. Darin zu sehen: Erschütternde Szenen, in denen Mario im Pelzmantel herumläuft, ein Interview mit einem langjährigen Pelz-Süchtigen und der spieletipps-Kommentar an PETA:

*** Original-Meldung vom 15.11.2011 ***

Die Tierrechtsorganisation PETA veröffentlicht ein eigenes Browserspiel, in dem Super Mario 3D Land angeprangert wird. In dem kostenlosen 2D-Hüpfspiel steuert ihr einen gehäuteten Marderhund, der den pelztragenden Mario verfolgt.

Die Spielmechanik ist einfach: Euer gehäutetes Alter-Ego läuft stur von links nach rechts, durch die blutige Alptraum-Version einer Mario-Welt. Eure einzige Aufgabe: Im richtigen Takt mit Pfeil- oder Leertaste springen, um nicht an Hindernissen hängen zu bleiben oder in Abgründe zu stürzen. Irgendwann holt das gequälte Tier Mario ein, verprügelt ihn und holt sich seinen vor Blut triefenden Pelz wieder.

Das groteske Browserspiel findet ihr auf der offiziellen PETA-Seite. Geht PETA mit dieser Kampagne zu weit?

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Super Mario 3D Land

Mario Bros-Serie



Mario Bros-Serie anzeigen

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News