Modern Warfare 3: Tausende Schummler gebannt

von David Dieckmann (21. November 2011)

In Activisions Ego-Shooter Call of Duty - Modern Warfare 3 wurden nun über 1.600 Spieler vom Online-Spiel ausgeschlossen. Grund: Die betreffenden Zocker haben versucht, im Mehrspieler-Modus zu schummeln oder durch Spielfehler Vorteile zu erhaschen.

Der Entwickler Robert Bowling gibt die Bann-Maßnahmen via Twitter bekannt. Ein solcher Ausschluss kann unter anderem auf der Internet-Plattform Steam dazu führen, dass ihr auch andere Titel nicht mehr spielen könnt. Von Schummel-Versuchen rät spieletipps daher dringend ab.

Außerdem fordert Bowling die Spieler dazu auf, Schummler zu melden. Aktualisierungen sind laut seiner Aussage bereits in Arbeit.

Modern Warfare 3 ist für PC, PS3, 360 und Wii erhältlich. Unser Test zum Spiel verrät euch, wie gut es wirklich ist.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty - Modern Warfare 3

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

Final Fantasy 15: Multiplayer-Erweiterung erscheint Ende Oktober

Final Fantasy 15: Multiplayer-Erweiterung erscheint Ende Oktober

Schon bald ist Final Fantasy 15 keine reine Einzelspieler-Erfahrung mehr: Square Enix veröffentlicht voraussichtli (...) mehr

Weitere News