World of Warcraft: Polizei bekommt geheime Daten

von Alexander Wenzel (22. November 2011)

Im Falle von gesetzeswidrigen Handlungen in World of Warcraft kann Blizzard vertrauliche Daten an Ordnungshüter herausgeben. Dies sagt ein 18-seitiges PDF-Dokument aus, das von den Online-Aktivisten bei AntiSec aufgestöbert wurde.

Das Dokument beschreibt die Spielmechanik des Online-Rollenspiels in Grundzügen und liefert unter Anderem Erklärungen zu Blizzards Datenerfassung bei Spiel-Registrierungen. Nicht nur das: Theoretisch könnte der Betreiber auch sensible Daten - etwa Loggin-Zeiten oder private Chat-Nachrichten - heraussuchen und der Polizei zugänglich machen. Ob das Dokument (letzte Aktualisierung im Jahr 2009) jedoch tatsächlich aus Blizzard-Kreisen stammt, ist unklar: Das Studio gibt momentan keinen Kommentar.

1 von 15

World of Warcraft - Mists of Pandaria

Das Online-Rollenspiel World of Warcraft ist seit dem 11. Februar 2005 für den PC erhältlich. Hier weitere Infos:

Dieses Video zu WoW schon gesehen?
Kommentare anzeigen

World of Warcraft-Serie



World of Warcraft-Serie anzeigen

Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Den erstellten Daten der Marktforschungsgesellschaft Media Create zufolge verkauft sich Nintendo Switch zum Start in Ja (...) mehr

Weitere News