Xbox 720 erscheint in 2 Versionen mit verbessertem Kinect?

von Alexander Wenzel (25. November 2011)

Erscheint die Xbox 720 - oder Loop, wie auch gemunkelt wird - schon zu Verkaufsstart in zwei unterschiedlichen Varianten? Die neuen Gerüchte, von denen unter anderen computerandvideogames.com berichtet, besagen, dass die neue Konsole von Microsoft in einer normalen und einer stark abgespeckten Version erscheinen soll.

Demnach soll eine Variante der Konsole so günstig wie nur irgend möglich veröffentlicht werden. Dies gehe jedoch mit weitaus weniger Einsatzmöglichkeiten einher: Die günstige Konsolen-Version soll vorwiegend als Online-Videoabspielgerät mit Kinect-Unterstützung erscheinen.

Die teurere Version der Xbox 720 werde laut Gerüchteküche auf den Herzblut-Spieler zugeschnitten, sei abwärtskompatibel zu alten Spielen und würde eventuell zusammen mit einer verbesserten Kinect-Technik angeboten werden. Letzteres wird durch die Meldung untermauert, dass Kinect 2012 in einer überarbeiteten Form für den PC erscheinen soll - spieletipps berichtete.

Über den Veröffentlichungstermin der neuen Microsoft-Konsole wird freilich auch schon seit längerem diskutiert. Vermutungen wurden in jüngerer Vergangenheit laut, dass die Technik des Geräts bereits bei Ubisoft und EA liegt, auf der nächsten E3 vorgestellt wird und eventuell noch nächstes Jahr veröffentlicht werden könnte.

Kommentare anzeigen
Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News