PS Vita: Bis zu 120 Dollar für Speicherkarte

von Christian  Lamprecht (28. November 2011)

GameStop enthüllt heute die Preise der Speicherkarten für die kommende Playstation Vita. Zwar können deutsche Spieler den neuen Handheld erst im neuen Jahr bei örtlichen Händlern erwerben. Allerdings wird die PS Vita in Japan schon am 17. Dezember erscheinen.

Da Spielstände und Inhalte gespeichert werden wollen, müsst ihr euch eine Memory-Card für die PS Vita zulegen. Mit welchen Preisen ihr es dabei zu tun bekommt, seht ihr hier:

  • 4 GB: 29,99 US-Dollar
  • 8 GB: 44,99 US-Dollar
  • 16 GB: 69,99 US-Dollar
  • 32 GB: 119,99 US-Dollar

Zu welchen Preisen die Memory-Cards hierzulande erscheinen werden, ist bis dato noch nicht bekannt. Allerdings ist vorstellbar, dass die Dollar-Preise auch im Euro-Währungsraum übernommen werden.

Folgend findet ihr noch ein paar Eindrücke zur neuen Playstation Vita. Die Konsole erscheint in Japan am 17. und in weiteren Teilen Asiens am 23. Dezember. In Europa und den USA ist die PS Vita ab dem 22. und in Australien ab dem 23. Februar im Handel erhältlich.

1 von 3

Was ist das Beste für Erde und Bevölkerung?

Alle Details zur neuen Playstation Vita erfahrt ihr in unserem Special.

Kommentare anzeigen
Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News