Total War - Shogun 2: Neue Samurai-Schlachten im März 2012

von Christian  Lamprecht (29. November 2011)

Sega gibt bekannt, dass die Erweiterung Total War - Shogun 2 - Fall of the Samurai zu Shogun 2 - Total War im März 2012 erscheinen wird. Die neuen Schlachten laufen dabei ohne das Hauptspiel.

Ihr bekommt hier die Möglichkeit, unter sechs spielbaren Klans zu wählen. Zur Auswahl stehen unter anderem die Satsuma, Förderer des modernen Japan. Oder die Nagaoka, die den Shogun unterstützen. Eure Aufgabe ist es, euch um drei mächtige Nationen zu kümmern: Amerika, Frankreich und England.

Die Story spielt sich auf einer deutlich erweiterten Karte ab, welche auch Regionen wie die Ezo-Insel im hohen Norden mit einschließt. Außerdem wurde bestätigt, dass erstmals moderne Technologie wie die Eisenbahn im Spiel enthalten sein wird.

Das Kampfsystem wurde zudem von Grund auf erneuert. An Land kommen nun Gatling-Geschütze und Marines zum Einsatz. Auf der See hat sich auch was getan: Gepanzerte Kriegsschiffe und Artillerie-Einheiten stehen dem Spieler hier erstmals zur Verfügung.

1 von 3

Total War: Shogun 2 - Fall of the Samurai

Alle Fakten und weitere Informationen zu der umfangreichen Erweiterung gibts in unserem Artikel.

Kommentare anzeigen

Total War-Serie



Total War-Serie anzeigen

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News