Skyrim mutiert zur Spielwiese: Modifikations-Baukasten kommt im Januar

von Redaktioneller Mitarbeiter (02. Dezember 2011)

Bethesda kündigt einige Veränderungen für The Elder Scrolls 5 - Skyrim an. Zum einen geben die Entwickler bekannt, dass das sogenannte "Creation Kit" im Januar 2012 kommen soll. Damit könnt ihr die Welt von Skyrim beliebig verändern. Dieses Programm haben auch die Entwickler in einer ähnlichen Form für die Erstellung von Skyrim genutzt. Es gibt bereits einige Modifikationen, die die Verantwortlichen aber nicht mit dem Baukasten erstellt haben.

1 von 10

Modifikationen in Skyrim

Ob es technische Verbesserungen wie schärfere Texturen oder sogenannte Komplett-Modifikationen sind, die das Spiel und die Spielmechanik umkrempeln - ihr habt zahlreiche Möglichkeiten. Schon im Vorgänger The Elder Scrolls 4 - Oblivion haben Spieler und Hobby-Entwickler unzählige Modifikationen erstellt.

1 von 13

Modifikationen in Oblivion

Das "Creation Kit" bindet Bethesda an Steam Workshop. Damit können die PC-Nutzer ganz einfach per Knopfdruck die Modifikationen herunter- oder hoch laden - das war im Vorgänger Oblivion nicht ganz so einfach. Mit Hilfe eines umfangreichen Bewertungssystems können Skyrim-Spieler zudem die Modifikationen bewerten.

Zudem äußert sich Bethesda im offiziellen Blog auch zu einem neuen Patch. Er soll nächste Woche erscheinen und zahlreiche Fehler beseitigen.

Hier einige weitere interessante Links zum Thema Skyrim:

1 von 31

Die nordische Welt von Skyrim

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Elder Scrolls 5 - Skyrim

The Elder Scrolls-Serie



The Elder Scrolls-Serie anzeigen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Link sollte mal eine Frau werden

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Link sollte mal eine Frau werden

Noch lange bevor The Legend of Zelda - Breath of the Wild vollständig angekündigt wurde, gab es zahlreiche Ge (...) mehr

Weitere News