Minecraft: Wirft Notch hin?

von Alexander Wenzel (02. Dezember 2011)

Markus "Notch" Persson tritt als Hauptentwickler von Minecraft zurück! Nachdem das Klötzchenspiel am 18. November zur Vollversion wurde, will sich der Minecraft-Vater neuen Aufgaben und Projekten widmen.

"Seit gestern ist Jens Bergstein der neue Hauptentwickler von Minecraft. Er wird das letzte Wort in allen Fragen der Gestaltung haben, weswegen er wohl mein neuer Boss sein wird, schätze ich. [...] Wir arbeiten jetzt schon seit einem Jahr zusammen an Minecraft und ich bin begeistert, wie ähnlich unsere Entscheidungen bei Gestaltungsfragen des Spiels sind. Und wenn wir uns uneinig sind, diskutieren wir das aus und etwas noch viel besseres kommt als Resultat dabei heraus. [...] Ich werde jetzt eine Weile Pause machen, mich erholen und dann wieder zurück an die Arbeit gehen. Ich werde natürlich weiter bei Minecraft aushelfen, aber auch neue Projekte beginnen.", so Notch in seinem Blog.

Minecraft ist seit dem 18. November 2011 für den PC als Vollversion erhältlich. 2012 erscheint voraussichtlich eine Version für Xbox 360.

Hier weitere interessante Artikel, Videos und Informationen rund um Minecraft:

Was meint ihr? Wirft Notch vielleicht doch noch das Handtuch hin - trotz Aushilfs-Bekundung?

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Minecraft
Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Wahlkampf ist eine langweilige, staubtrockene Angelegenheit? Das Kampfspiel Bundesfighter 2 Turbo von Bohemian Browser (...) mehr

Weitere News