Minecraft: Lego kauft Rechte für Spielzeug-Handel

von Frank Bartsch (06. Dezember 2011)

Das Minecraft-Entwicklungsstudio Mojang und der Spielwarenhersteller Lego kooperieren zusammen. Somit könnt ihr künftig auch im echten Leben Minecraft-Klötze zusammensetzen und eurer Kreativität freien Lauf lassen.

Mit Klötzen und Bausteinen kennen sich Mojang und Lego bestens aus. Und beide Unternehmen sind sich darüber im Klaren, dass Lego-Liebhaber potenzielle Minecraft-Käufer sind und ebenfalls voller Ideen stecken. Daher könnt ihr über eine Internetseite von Lego Ideengeber spielen und Anregungen für Spielsets geben. Hier die ersten offiziellen Beispiele:

Wann das Klotzbauen auch im realen Leben Einzug hält, ist unklar.

Zum Schluss noch eine komplette Minecraft-Welt mit Lego-Steinen gebaut. Der Konstrukteur veröffentlichte die Bilder, bevor die Kooperation von Mojang mit Lego bekannt wurde:

Dieses Video zu Minecraft schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Minecraft
AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

Erst im März stellte AMD seine neue CPU „Ryzen“ vor, die besonders in Anwendungen gegen Intels teuerst (...) mehr

Weitere News