L.A. Noire auf dem Tablet spielen! OnLive macht es möglich

von Christopher Bock (08. Dezember 2011)

Der Spiele-Service OnLive hat heute bekanntgegeben, dass es künftig über eine App möglich sein wird, Spiele wie L.A. Noire auch auf einem Tablet zu spielen. Dabei kann der Nutzer entscheiden, ob er über den berührungsempfindlichen Bildschirm oder einen externen kabellosen Controller steuern möchte - dieser kostet 50 US-Dollar.

Bei OnLive handelt es sich um einen Service, der Spiele auf externen Servern abspielt und diese dann per Video auf einen beliebiges Endgerät des Nutzers überträgt. Anstatt einer Konsole oder eines leistungsstarken PCs ist somit nur noch eine schnelle Internetverbindung nötig. Die gekauften Spiele kommen nicht mehr in Verpackungen, sondern sie liegen auf den Servern von OnLive. Bislang ist OnLive nur in USA und Großbritannien erhältlich.

Die App, die für die Tablet-Nutzung benötigt wird, ist kostenlos und soll voraussichtlich heute im App Store und auf dem Android-Marktplatz erscheinen. Mit der OnLive-App soll es dann möglich sein, aufwändige Spiele wie L.A. Noire auf einem iPad oder Android-Tablet abzuspielen. Entwickler Rockstar plant, Ende der Woche eine angepasste Version des Spiels zu veröffentlichen.

1 von 30

L.A. Noire: Spielbarer Hollywood-Glamour

Wann OnLive in Deutschland an den Start geht, ist bisher noch unbekannt.

Dieses Video zu L.A. Noire schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

L.A. Noire
Dauntless: Neues Spiel ehemaliger "League of Legends"-Entwickler

Dauntless: Neues Spiel ehemaliger "League of Legends"-Entwickler

Anlässlich der Veranstaltung The Game Awards 2016 kündigte das 2014 gegründete Entwicklerstudio Phoenix (...) mehr

Weitere News