S.T.A.L.K.E.R. 2: Entwicklung eingestellt? Entwickler in Schieflage

von Christopher Bock (14. Dezember 2011)

Gerüchten zufolge soll das ukrainische Entwicklerstudio GSC Game World vor der Schließung stehen. Damit würden auch die Entwicklungsarbeiten an Stalker 2 eingestellt werden.

Es ist eine kuriose Geschichte, die sich um GSC Game World abspielt. Twittereinträge werden gelöscht, dann folgen vage Erklärungen. Der aktuelle Stand ist, dass man bei GSC Game World selbst nicht weiß, wie es weitergeht. Die letzten Twittereinträge des Entwicklers lauten: "Wir werden alles tun, um weiterzumachen. Aber nichts ist sicher." und "Unsere Website, das Forum und der technische Support bleiben online. Der Shop bleibt solange online, bis unsere aktuellsten Produkte ausverkauft sind."

1 von 3

STALKER - Call of Pripyat: Containerlagerhaus

Das klingt nicht sehr vertrauenswürdig. Angeblich soll ein geplatztes Abkommen über die Konsolenversionen von S.T.A.L.K.E.R. 2 der Grund für die Schieflage sein. Die Veröffentlichung des Ego-Shooters S.T.A.L.K.E.R. 2 war ursprünglich für 2012 geplant.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Stalker 2

Stalker-Serie


Stalker-Serie anzeigen

Crash Bandicoot - N. Sane Trilogy: Activision nennt Veröffentlichungsdatum

Crash Bandicoot - N. Sane Trilogy: Activision nennt Veröffentlichungsdatum

Bald rennt und hüpft die bekannteste Beutelratte der Welt wieder über die Bildschirme: In einem neuen Video v (...) mehr

Weitere News