Skylanders gehackt: Activision verklagt Hobby-Bastler

von David Dieckmann (30. Dezember 2011)

Der Hobby-Bastler Brandon Wilson hat es geschafft, sich zum Protokoll des Portales und der Figuren von Skylanders Spyro's Adventure Zugang zu verschaffen. Sein Plan: Portal und Figuren emulieren, sodass er dem entsprechenden System vorgaukelt, Dinge zu besitzen, die er gar nicht hat.

Über seine Pläne informiert Wilson über die Internetseite bandonw.net. Nun ließ ein Brief vom Hersteller Activision allerdings nicht lange auf sich warten. Nachdem Wilson eines Tages von der Arbeit kam, wartete schon jemand auf ihn, der ihm persönlich eine Anklageschrift von Activision in die Hand drückte. Laut Activision stellt Wilsons Arbeit eine Urheberrechtsverletzung dar. Die Anklageschrift steht inzwischen im Netz.

1 von 22

Skylanders: Spyro's Adventure - Neue Helden braucht das Land

Grund dafür ist nicht alleine Wilsons Vorhaben, sondern vielmehr die Tatsache, dass er das Protokoll als gepackte Datei auf seine Webseite stellte. Allerdings betont Wilson, dass es sich hierbei nur um Daten eines einzelnen Skylanders handle, die zudem nicht öffentlich zugängig gewesen seien.

Desweiteren wurde Wilson nach eigener Aussage fälschlicherweise mit jemandem in Verbindung gebracht, der ein ähnliches Projekt plant: eine App für das iPhone zu schreiben, mit dem man die Wii austricksen kann - so, dass die denkt, das iPhone sei ein Skylanders-Portal.

Skylanders ist übrigens seit dem 15. Oktober 2011 für PC, PS3, 360, Wii und 3DS erhältlich. Unser Test zum Spiel verrät euch mehr.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Skylanders Spyro's Adventure

Skylanders-Serie



Skylanders-Serie anzeigen

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News