Devil May Cry: Morddrohungen wegen Charaktergestaltung

von Christian Brück (06. Januar 2012)

Entwickler Ninja Theory - von Capcom mit der Entwicklung von DmC - Devil May Cry beauftragt - bekam unlängst Morddrohungen. Grund ist die neue Charaktergestaltung von Hauptfigur Dante. Er würde einfach nicht mehr das widerspiegeln, wofür er stehe, berichtet oxm.co.uk.

In einem Gespräch mit dem offiziellen Xbox-Magazin hat Tameem Antoniades von Ninja Theory verlauten lassen, dass das Team mit schlechter Kritik zu ihrem generalüberholten Hauptcharakter gerechnet hat. Allerdings nicht mit so harscher.

"Ich muss schon sagen, dass es uns wirklich die Augen geöffnet hat, in welch kreativer Weise manche Leute ihre Wut raus lassen. Wir haben keine Todesdrohungen in Form von Comics oder Anti-DMC-Death-Metal-Songs erwartet.", so Antoniades.

Mehr über die berühmte Devil May Cry-Serie findet ihr in folgenden Artikeln:

Hat dir "Devil May Cry: Morddrohungen wegen Charaktergestaltung von Christian Brück" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

Devil May Cry-Serie



Devil May Cry-Serie anzeigen

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Für viele Autonarren steht das Tuning ihres Traumwagens weit oben auf der Wunschliste. Ein Auto perfekt auf die ei (...) mehr

Weitere News