Zelda-Schrift: Weitere Geheimschrift entschlüsselt

von Marc Reinke (09. Januar 2012)

Die Spielerin Sarinilli übersetzt weiter fleißig die Glyphen-ähnliche-Schrift aus den Zelda-Spielen. Ihre neue Übersetzung ist die Sprache der Gerudo, einem Wüstenvolk aus The Legend of Zelda - Ocarina of Time 3D.

Das Gerudo-Font-Paket enthält die Buchstaben von A-Z, sowie die Ziffern 1 und 5. In Geldo, so heißt die Sprache der Gerudo, gibt es wohl nur zwei Ziffern. Sarinilli geht davon aus, dass die Zahlen der Gerudo, dem Römischen ähneln. Steht die 1 vor der 5, ergibt sich die Zahl 4. Wenn hingegen die 1 hinter der 5 steht, entsteht die Zahl 6. Gleichwertige Ziffern addieren die Gerudo.

Zusätzlich könnt ihr die Schrift der hylianischen Sprache aus The Legend of Zelda - Skyward Sword für eure verschlüsselten Nachrichten verwenden.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Legend of Zelda - Ocarina of Time 3D

Zelda-Serie



Zelda-Serie anzeigen

Steam: So will Valve das Review-Bombing verhindern

Steam: So will Valve das Review-Bombing verhindern

Review-Bombing ist schon seit langer Zeit ein Problem auf Steam. Nun hat Valve ein paar Veränderungen am System vo (...) mehr

Weitere News