Minecraft-Schöpfer Notch: Raubkopieren halb so schlimm

von Annekatrin Queißer (13. Januar 2012)

Der schwedische Entwickler Notch tut seine liberale Meinung zum Thema Raubkopieren kund. "Piraterie ist keine Lösung", sagt der Minecraft-Schöpfer. Alles in Allem sieht Notch diese Form des Diebstahl aber eher als "geringfügige Beleidigung".

Als ein Anhänger kommentierte, dass er Minecraft liebt, sich das Spiel aber nicht leisten kann, riet Notch ihm, es sich einfach zu ziehen. Nachträglich solle der Minecraft-Liebhaber aber "nicht vergessen, sich schlecht zu fühlen".

Auf der englischsprachigen Seite vg247.com sagt Notch, dass er diese Meinung zum Thema Raubkopien schon immer vertreten habe. "Es gibt genug ehrliche Leute da draußen, die sich das Spiel leisten können. Ich konzentriere mich nur auf sie."

Hier noch einige Infos zu Minecraft:

Dieses Video zu Minecraft schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Minecraft
Battlefield 1: Weibliche Soldaten im Russland-DLC am Start

Battlefield 1: Weibliche Soldaten im Russland-DLC am Start

Bislang dürfen im Mehrspieler-Modus von Battlefield 1 ausschließlich männliche Soldaten zur Waffe greif (...) mehr

Weitere News