Project CARS: Rennspiel-Entwickler bittet euch um Hilfe

von Frank Bartsch (17. Januar 2012)

An dem PC-Spiel Project CARS könnt ihr euch durch verschiedene Möglichkeiten direkt an der Entwicklung beteiligen. Die ersten Eindrücke des Rennsport-Titels sehen bereits sehr gut aus.

Slightly Mad Studios geht bei der Programmierung einen ungewöhnlichen Weg. Normalerweise steht Entwicklern ein zahlungskräftiger Herausgeber zur Seite. Die Slightly Mad Studios möchten aber lieber mit den Spielern zusammen arbeiten. Für diese Ambitionen fehlt es aber immer mal wieder an Kapital.

Ihr, die Spieler, könnt dem Studio durch finanzielle Unterstützung oder auch direkte Programmierung des Spiels helfen, damit Project CARS irgendwann in den Verkaufsregalen steht. Je nach Art und Umfang der Unterstützung ist dann natürlich eine Gewinnbeteiligung drin. Ein erstes Video zum Spiel sieht bereits beeindruckend aus.

Wann das ambitionierte Rennspiel-Projekt erscheinen soll, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt ungewiss. Zur Zeit ist Project CARS nur für den PC geplant.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Project Cars

Letzte Inhalte zum Spiel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News