Battlefield 3: Offizieller Moderator als Cheater entlarvt

von Lukas Löhr (23. Januar 2012)

Wenn Battlefield 3 ein großes Problem hat, dann sind es die Cheater und Hacker. Sogar unter den vermeindlich vorbildlichen Spielern befinden sich schwarze Schafe. Einem (jetzt ehemaligen) Moderator wurden seine Rechte entzogen und seine Statistik zurückgesetzt, nachdem er kürzlich als Cheater überführt wurde, berichtet die Seite bf3blog.com.

Auf dem offiziellen Battlefield-Blog kündigen die Entwickler von DICE weitere Maßnahmen gegen Hacker und Cheater an. So können Spieler nun über den Battlelog vermeindliche Cheater anschwärzen, die dann überprüft werden. Hier weitere Tipps und Infos rund um BF3:

Hat dir "Battlefield 3: Offizieller Moderator als Cheater entlarvt von Lukas Löhr" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Battlefield 3

Battlefield-Serie



Battlefield-Serie anzeigen

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Für viele Autonarren steht das Tuning ihres Traumwagens weit oben auf der Wunschliste. Ein Auto perfekt auf die ei (...) mehr

Weitere News